Platz der Republik in Mönchengladbach

Touché Amoré und Death Is Not Glamorous

Unterwegs-in © Firma V - Fotolia.com(06.08.2011) Das Horst Festival in Mönchengladbach ist mittlerweile ein festes Kreuz in den Terminkalenders der Umsonst-Festival-Freunde. Jedes Jahr kommen namhaftere und unbekanntere Künstler und spielen in dem großen Gelände hinter dem Mönchengladbacher Hauptbahnhofs. Dieses Jahr ist die gesamte LA DISPUTE-Tour versammelt, also DEATH IS NOT GLAMOROUS, TOUCHÉ AMORÉ und natürlich LA DISPUTE selber. Dementsprechend groß ist der Andrang vor der kleinen Bühne. Die Norweger von DEATH IS NOT GLAMOROUS bieten schnellen und doch melodischen Mitsing-Hardcore in bester IGNITE-Manier. Die Band spielt eine mehr als gute Show. Vom Sänger allerdings bekommt man nicht all zu viel mit, da dieser den kompletten Auftritt im Publikum verbringt und von dort aus singt. Das Publikum scheint es ihm zu danken und gibt ihm ordentliche Sing-alongs für seine Mühe wieder und auch ein netter Moshpit entsteht. Allerdings ist das Set der norwegischen Vorzeigeband recht schnell zu Ende. Gerade einmal etwas mehr als 20 Minuten hält es das Quintett vor und auf der Bühne.


Unterwegs in - © sumnersgraphicsinc - Fotolia.comDoch die meisten Leute scheinen eh auf die Amerikaner von TOUCHÉ AMORÉ zu warten. Und als diese ihr Set mit „~“ beginnen herrscht sofort einiges an Aktion in den ersten Reihen. Man mosht, man springt auf die Rücken des Vordermanns oder streckt einfach nur die Faust in die Luft und singt jedes Wort mit. Ein sehr intensives Bild, welches sicherlich vielen, die weiter hinten stehen einen wohligen Schauer über den Rücken laufen lässt. Im Moment ist der düstere und melodische Hardcore der Truppe mehr als angesagt innerhalb der Szene, weswegen die Textsicherheit des Publikums alles andere als überrascht.

Übrigens

Unterwegs in - © Yuri Arcurs - Fotolia.comTOUCHÉ AMORÉ geben wirklich ihr Bestes und liefern eine der besten und intensivsten Hardcore-Shows, welche ich dieses Jahr bisher miterleben durfte.

Text © by Sebastian Berning